Back to top

Corona-Hilfskredite

Es gibt zahlreiche Bundes- und Landeskredite zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen aufgrund der Corona-Pandemie. Die jeweiligen Hilfspakete sind nach Größe des Unternehmens sowie Länge des Unternehmens am Markt gegliedert.

Die wichtigsten Informationen und erste Links hierzu finden Sie hier:

  • Zu Bundesmitteln:
    • Die Kredite des Bundes werden regelmäßig über die KfW-Bank finanziert. Beantragt werden sie jedoch immer über ihre eigene Hausbank, die den Antrag ihrerseits dann an die KfW weiterleitet.
    • Eine Übersicht über verschiedene Kreditprogramme der KfW erhalten Sie hier.
  • Zu Landesmitteln:
    • Die Kredite des Landes Hessen werden regelmäßig über die WI-Bank beantragt. In anderen Bundesländern sind andere Stellen zuständig.
    • Kredite der WI-Bank werden direkt bei der Bank beantragt. Nähere Informationen und Zugangsmöglichkeiten erhalten Sie ebenfalls bei der WI-Bank.
    • Eine Übersicht über die verschiedenen Kreditprogramme des Landes Hessen erhalten Sie hier.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Wahl der für Ihr Unternehmen sinnvollen Kredite. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Bitte beachten Sie, dass sich die Informationen sowie die gesetzliche Rahmenbedingungen rund um Corona-Hilfe laufend noch ändern. Wir haben unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, können für deren Vollständigkeit und Richtigkeit jedoch keine Haftung übernehmen.